Großes Oratorienkonzert am 16.11.2014

In der Organisation des traditionellen Oratorienkonzertes geht der Kirchenchor der Stadtpfarrei in diesem Jahr einen neuen Weg. Nach dem überwältigenden Erfolg im Jahr 2010 freuen wir uns sehr darauf, erneut das „Stabat mater“ von Karl Jenkins in der Stadtpfarrkirche zu singen und zu spielen. Bis in die heutigen Tage schwärmen viele der damaligen Besucher, aber auch alle damals Beteiligten von diesem hochemotionalen Stück, in dem auf musikalischem Weg Altes und Neues Testament ebenso aufeinander treffen, wie hebräisch-aramäische und abendländisch-westliche Musikstilistik. Bereits im Vorfeld ist die Nachfrage nach Karten sehr groß, weshalb wir uns entschieden haben, zwei Aufführungen an einem Tag, nämlich um 16 und um 19 Uhr, zu wagen.


Ein Wiedersehen wird es dann mit der türkischen Sängerin Arzu Gök aus Istanbul geben. Das orgateam des Kirchenchores hat sie bereits im vergangenen Herbst eingeladen, wieder in die Kreisstadt zu kommen und sie sagte begeistert zu: „Es war ein wunderbares Konzert, das bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat – ich komme gerne wieder.“




Die europäisch-westlich geprägten Soloarien wird die in Pfaffenhofen ansässige Altistin Carolin Cervino übernehmen, auch Regina Chalupper wird mit ihren „woodwinds“ wieder mit dabei sein. Selbstverständlich wirken auch der Stadtpfarrkirchenchor und das Kammerorchester St. Johannes mit, wobei sich Kulturförderpreisträger Michael Leopold bereit erklärt hat, eine im wahrsten Sinn des Wortes „schlagkräftige“, spektakuläre, fünfköpfige Schlagzeugerriege zusammenzustellen.